Souveräner Heimsieg der C1 - Junioren

SG SV Stahl Unterwellenborn - FC Thüringen Jena 6:1 (4:0)

Zum nächsten Punktspiel für unsere C1-Junioren am vergangenen Samstag, war die Mannschaft vom FC Thüringen Jena zu Gast. Die sehr sympathische Truppe legte auch einen guten Saisonstart hin und stand vor dem Spiel im oberen Mittelfeld der Verbandsliga Tabelle. Dieses Spiel begannen wir wieder fast unverändert in der Aufstellung. Über die letzten Jahre, haben wir viel in der Mannschaft rotiert, aber nun haben fast alle Spieler im Kader ihre passende Position gefunden. Unsere Verteidigung um Raphael, Julius, David und nun auch Leo, der überraschend auf der linken Außenverteidigerposition zu neuen Stärken gefunden hat, bilden eine sehr starke Hintermannschaft die vor allem sehr gut harmoniert! Das Spiel begann auch sehr rasant, mit unserem extrem schnellen Außenverteidiger Raphael, der unser Team schon in der 3. Minute zur 1:0 Führung brachte. Wir setzten uns in der Hälfte des Gegners fest und dadurch gab es kaum Entlastung für den FCT. Nach einer Ecke für uns in der 6. Minute, stand Maxi Gold richtig und fing den 2. Ball aus ca. 35 Metern ab. Als Kategorie "Sonntagsschuss" segelte der Ball ins gegnerische Tor und Maxi konnte sich nun erstmals in die Torjägerliste eintragen. Sehr gute Technik zeigte unser Team bei Ballannahme und Passspiel, das uns jederzeit das Spiel kontrollieren lies. Das 3:0 fiel nach toller Vorarbeit von Rudi, der einen scharfen Pass von der Grundlinie direkt in den Lauf von Valentin spielte und er nahm diese Vorlage dankbar an. Kurz vor der Pause war es dann noch Domenico, der das Chaos in der gegnerischen Abwehr zum 4:0 ausnutzte.
Mit einem Wechsel in unserer Mannschaft ging es in die zweite Halbzeit und wir legten sofort mit einem Tor nach. Raphael erhöhte mit einem scharfen Aufsetzer vor dem Gästekeeper zum 5:0. Nun forderten wir Trainer mehr Ruhe im Spiel und sichere Aktionen nach vorne. Unnötig das eine Gegentor im Spiel, wobei wir uns einen Moment nicht einig waren wer den Ball klären soll. Das Team steckte das Gegentor schnell weg und machte munter weiter. Endlich konnte sich unser Neuzugang Louis beweisen, in dem er sich auf dem linken Flügel mehrfach im Zweikampf durchsetzte und dann endlich nach 5 Spielen sein erstes Tor für unser Team erzielte. Bis zum Abpfiff passierte nicht mehr viel und so konnten wir den momentanen 2. Tabellenplatz feiern!
Fazit zum Spiel: da haben wir den Gegner sichtlich auf dem falschen Fuß erwischt und konnten somit all unsere Stärken ausspielen. Ein wirklich hervorragender Auftritt unserer Jungs, deklassierte die Kicker des FCT. Nun schmerzt umso mehr die unnötige Niederlage gegen den FSV Sömmerda. Diese verschenkten 3 Punkte werden uns sicherlich bis Saisonende verfolgen. Kommenden Freitag müssen wir zum letzten Punktspiel vor den Herbstferien nach Schmölln. In den vergangenen Jahren konnten wir gegen die Kicker vom SV nicht gewinnen, was wir diese Saison unbedingt ändern müssen!
Es spielten: Ben, Niclas (Jonas), Julius, David, Domenico (Louis), Valentin, Johann, Leo, Maxi, Rudi (Paul)

JFL